Wo der Wildbach rauscht

Ich wache auf, weil jemand an meiner Schulter rüttelt. Mit einem unterdrückten Stöhnen stelle ich fest, dass es noch mitten in der Nacht sein muss. Noch nicht ganz wach, gehen mir folgende Gedanken durch den Kopf: Ich hoffe nur, es gibt einen guten Grund, mich zu dieser Uhrzeit aus dem Schlaf zu reißen – ansonsten kann ich echt ungemütlich werden… Weiterlesen

Wörtersammlung I

Seit neuestem sammle ich Wörter. Und das nicht nur irgendwelche. Nein, es handelt sich um besondere Wörter. Solche, über die ich im Alltag gestolpert bin, die (an) mir hängen und haften geblieben sind, die mir als interessant und „anders“ erschienen, die mir ganz einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen sind.
Hier der erste Teil meiner Sammlung: Weiterlesen