Wörtersammlung I

Seit neuestem sammle ich Wörter. Und das nicht nur irgendwelche. Nein, es handelt sich um besondere Wörter. Solche, über die ich im Alltag gestolpert bin, die (an) mir hängen und haften geblieben sind, die mir als interessant und „anders“ erschienen, die mir ganz einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen sind.
Hier der erste Teil meiner Sammlung: Weiterlesen

„endet denn der winter nie?“ *

schon beim aufwachen spuere ich die kaelte. ich blicke aus dem fenster & sehe auf dem balkon zu meinem erstaunen schnee liegen. vor zwei tagen noch war der fruehling kaum aufzuhalten, jetzt hingegen ist es, als habe der winter nie aufgehoert.

trotzdem muss ich laecheln. heute ist dein geburststag & dieses wetter passt perfekt dazu. ich habe nie deine bekanntschaft gemacht & kenne dich „nur“ aus deinen texten. aber irgendwie kommt mir vor: das hier haette dir bestimmt gefallen. ** Weiterlesen